bikecafé initiiert fahrradopenairkino

30.6.2017

lasst uns das Fahrrad feiern

bikecafe 14-17 Uhr. Fest ab 18.30. Screening ab 21.30

Im Juni werde ich mal wieder die OK-Werkstatt in der Glockengasse besuchen. Als diese offene Werkstatt sich Anfang des Jahres an mich gewendet hat mit der Frage ob ich Lust hätte mal wieder vorbeizukommen sagte ich ja, allerdings mit der Frage ob wir es nicht mit einer Aktion verbinden sollen, z.b. einem openair-Fahrradkino. Daraufhin sagten sie ja. Natürlich freue ich mich der Initiator des Höhepunkts der Geburtstagsfeiern bezüglich "200 Jahre Fahrrad" in Salzburg zu sein. Denn es geht ums Radln, ums Vernetzen und um die Community. Und schön ist, dass sich im Mai auch noch Lukas Uitz von fairkehr mit in die Vorbereitung eingeklinkt hat. Das hat dem ganzen natürlich gut getan. Danke. Kommt alle vorbei. Radelt am besten vorher noch bei der CM mit. Wir wollen diesmal mehr als 200 Leute werden. Der Strom vom Kino wird übrigens nicht aus Steckdose kommen, sondern von Euch selber mittels Fahrrädern erzeugt. Der Cinecycleclub wird auf Besuch in Salzburg sein. 

Und weil es erst so kurz her ist möchte ich darauf verweisen, dass ich in meinem blog einen Artikel zu meinem Besuch des Klimakamps im vorigen Monat Mai verfasst habe. Mit vielen Bildern vom Klimakamp und einem Artikel über die Schwierigkeit des Reisens mit den neuen Railjetzügen. 

 

Das BikeCafé

Schrauben, Relaxen, Venetzen

Das BikeCafé ist eine öffentliche Radwerkstatt (auf spendenbasis) jeden letzten Freitag im Monat von 14:00–17:00 Uhr. Der Termin ist angelehnt an die Critical Mass, die monatlich an diesen Freitagen  um 17 Uhr im Kurpark startet. Es sollen relaxte Nachmittage mit Schrauben, Reden, Trinken (am besten selber mitbringen) und Spielen werden. Daneben werden aktuelle fahrrad-relevante Themen thematisiert. Die Orte werden hier und auf meiner facebook-seite bekanntgegeben.

 

Bericht in der SN vom Mai 2015