TechTalks

ab Februar 2020 jeden ersten Dienstag 19 Uhr, OK Werkstatt Salzburg, Glockengasse 4c

miteinander und voneinander lernen

Servicieren von hydraulik bremsen

Ahead lager servicieren, Teile bestimmen

Nabendynamos reparieren

Strommessen am Fahrrad

Reparieren von Batterielichtern

servicieren von Naben Gangschaltungen

servicieren von Federgabeln

Verschiedene Arten von Einspeichungen

Anfertigen von „Stromfahrrädern“

Spielereien mit Strom und Speichen

Besonderheiten von fixies

Besonderheiten von bmx

Reparatur von Schlauchlosreifen

Recycln von Fahrradakus

Verbinden einer powerbank mit einem Nabendynamos

Schmuckherstellung mit Fahrradschläuchen und Fahrradteilen

Nutzen des fablabs für Fahrradreparaturen/ oder „pimp your bike“ (z.b. Reflektorbänder)

Die Gäste

Es gibt verschiedene Fahrrad EnthusiastInnen, die in verschiedenen Szenen in der Stadt unterwegs sind. Ob als Hobby, angestellt oder selbstständig. Das Fahrrad ist ein Symbol der DIY Szene. Die TechTalk Treffen sollen Ausdruck für ein gemeinsames Voneinander-Lernen sein. 

Bikekitchen, Radlobby Salzburg, repaircafé salzburg, Velobund, Critical mass, Fixie, Mountainbike, Rennrad-Oldies, Lastenrad-Velomobil, ..............

Der Ort und drumherum

Die OK Werkstatt ist eine offene Werkstatt ganz in der Nähe der Linzer Gasse. Sie liegt dadurch sehr zentral. 2017 fand vor der OK Werkstatt das erste Salzburger Fahrradfilmfestival statt. Normalerweise werden dort keine Fahrräder repariert. Umsoschöner ist es, dass wir einmal im Monat diese zentrale Werkstatt für ein Treffen im Rahmen der TechTalks nutzen dürfen. (Der Unkostenbeitrag zur Deckung der laufenden Kosten der OK-Werkstatt beträgt pro Abend 5 Euro. Ansonsten sind die Treffen kostenfrei).